Resümee der Tour

Nach 10 Tagen sind wir nun wieder heil zu Hause gelandet und auf „Bühnenentzug“. Traurige Gesichter murmelten auf dem Rückweg im Tourbus: „Ich will nicht nach Hause! Ich will weiter jeden Abend spielen! …“ Nur langsam wurde unser zweites grünes Zuhause (der Bus) entrümpelt, die Instrumente ein letztes Mal ausgepackt … na ja: bis nächsten Freitag und Samstag!!

Es ist also Zeit ein kurzes Statement zu unserer NRW- / Hessen-Tour abzugeben.

Von richtig super bis weniger tolle Gigs war in den 9 bzw. 10 Tagen natürlich alles dabei. Besonders zu erwähnen sind unser Startgig im Lux in Ratingen und v.a. der Gig am 3.10. im Mad Dog in Wuppertal, der am 6.10. wiederholt wurde, weil's so schön war. Diese Gigs waren echt klasse! V.a. das unermüdliche Wuppertaler Publikum zu rocken hat riesig Spaß gemacht. Supernette Leute haben wir natürlich auch kennen gelernt. Manche zeigten uns sogar ihr lebendiges Nachtleben in ihren Heimatstädten. Außerdem stellten wir wieder fest, wie klein doch die Welt ist. So kam eine Lübbenerin mit ihrer Bonner Freundin zu unserem Konzert ins NYX. – 'ne dufte Aktion!

Wir möchten uns hiermit bei allen Veranstaltern und Support-Bands für ihre Unterstützung bedanken sowie natürlich bei dem Publikum, das uns in jeder Stadt so nett empfangen hat.

Ein besonders großes Dankeschön an Helge und Sebastian aus dem Lux / Ratingen, die sich Offmade gleich noch mal nach 2 Tagen antaten, dann eine Nacht-Stadtführung durch Düsseldorf mit uns durchführten und uns so nett in ihren Wohnungen aufnahmen. Ebenso vielen Dank an Michael, der Offmade in Ratingen, Düsseldorf und Köln besuchte. Sehr, sehr dankbar sind wir auch Jens aus dem Mad Dog / Wuppertal für die beiden erfolgreichen Gigs und die warme Unterkunft. (Das Essen im Mad Dog ist echt zu empfehlen!! J ) Wir kommen bestimmt wieder! Nicht zu vergessen ist ebenso ein Dankeschön an Tobi (Joker Events). Ohne ihn wäre die Tour gar nicht möglich gewesen.

Wenn die Blätter fallen, es regnet und stürmt …

dann beginnt der Herbst, der eigentlich nach dem Sommer kommt. Aber gab es dieses Jahr überhaupt einen Sommer in Deutschland? Komischerweise kehrt er nun pünktlich zum Herbst ein …

So toll wie es ist, Open Air zu spielen - bis auf wenige Ausnahmen im Juni und August war es nicht der Hipe, zu sehen, wie die Leute mit Schirmen in ihren Händen versuchten, nicht an der „Augusthitze“ zu Grunde zu gehen. Sie schlugen sich aber tapfer durch, so dass wir trotz alledem zusammen Spaß hatten.

Nun beginnt die Herbst- und somit Clubsaison. Das heißt: warme, trockene Bühnen, ein nicht völlig unterkühltes Publikum und keine Nerven aufreibenden Himmelsbeobachtungen mehr.

Auch in diesem Herbst gibt es uns viel live zu sehen. Egal, in welcher Himmelsrichtung Deutschlands du lebst, wir kommen zu dir. Auf der Homepage erfahrt ihr natürlich wie immer die Dates. Es lohnt sich also, öfters mal vorbeizuschauen.

Das neue Album OUT NOW!

Im Februar 2005 setzen wir endlich unseren Plan in die Tat um und nahmen unser neues Album im House of Audio in Baden-Württemberg auf. Ein Tag vor dem Startschuss für die Aufnahmen studierten wir noch schnell 3 neue Songs ein, die unbedingt aufs Album mussten, aber erst in der letzten Woche geschrieben wurden. - Irgendwie war Jessi mal wieder inspiriert. - Also wurde bis spät in die Nacht alles ausgearbeitet und am nächsten Morgen fuhren die Jungs los gen Süden. Beim Hören des Albums wird man merken, dass sich die spontane Aktion wirklich gelohnt hat.
Gemeinsam bewältigten wir die Qual der Wahl und entschieden uns für den Namen „Behind the obvious“, weil er die Bedeutungen der Songs am besten widerspiegelt. - Lasset Euch in die Welt unserer Songs entführen und das Tor zum Verständnis des Namens wird Euch geöffnet!

Insgesamt verbrachten wir 3 Wochen und einen Tag im Studio in Karlsdorf bei Bruchsal. Doch die Jungs vom House of Audio investierten sehr viel mehr Zeit, um den Sound zu „perfektionieren“. - Vielen Dank für Eure Geduld!

Unser neues Album, das wir in Baden-Württemberg aufgenommen haben, wird erstmals bei unserem Gig in Bruchsal am Mittwoch, nur wenige Kilometer vom
House of Audio entfernt, dabei sein. - Na wenn das kein Zufall ist!

Woher bekomme ich Offmades neues Album?
Natürlich bei unseren Konzis, auf unserer Homepage unter „Shop“ und demnächst auch im Musikladen.

Also: CHECK IT OUT NOW!!

Endlich ist es soweit: Offmade ist wieder im Studio

Nachdem wir ein ganzes Jahr lang an neuen Songs arbeiteten und die schon öfters live präsentierten, nehmen wir nun endlich ein Album auf. Dafür suchten wir uns kein geringeres als das House of Audio, eines der größten Tonstudios Deutschlands in Baden-Württemberg, aus. Hier wurde bereits vor 3 Jahren „Illusion man“ produziert. Momentan arbeiten wir von früh bis abends unermüdlich im Studio.
Im April könnt auch ihr unser neues Album hören. Bis dahin sind wir noch live zu sehen.
Die Bilder hier


Nun ist sie endlich fertig - unsere Promo-DVD mit u.a. 2 neuen Songs. Dafür wurden wir von der Sparkasse Dahme-Spreewald unterstützt, wofür wir uns herzlich bedanken wollen.
Die Fans müssen sich allerdings noch etwas gedulden. Momentan ist Offmade im Studio. In ein paar Monaten wird eine CD mit mindestens 5 neuen Songs von uns erscheinen.
 

24.05.04

Samstag 29.05.04
Bauschaumparty Open Air Reitplatz-Gross Machnow
mit Sofaplanet,Bauschaum Miscast und uns

Samstag 05.0604
Young-life-Messe / Frankfurt/Oder und Lübbenau / open air

18.04.2004

Am 22.04.2004 sind wir in Berlin im Duncker zu sehen.

01.03.2004

Im Februar 2004 wurde der Sampler " Electric Moments" von Timezone-Records mit unserem Song "Illusion man" veröffentlicht.

28.01.2004

Offmade dankt dem Autohaus Liebsch vielmals für die gesponsorten Plakate.