Mai 2002

Irgendjemand an meiner Stelle

lyrics & music by Jessica Kutzscher


Ich weiß, du beneidest mich
Obwohl es doch nicht meine Schuld ist, dass du deinen Hintern nicht bewegst
Ich verfolge nur meine Ziele

Ich weiß, du hasst mich
Wegen kleinen Dingen, die ich erreiche
Findest du nicht, dass es ungerecht ist, mich zu beschuldigen, weil du weiterschläfst?

Ich bin kein Alien, ich bin kein Genie
Ich versuche nur, meine Träume wahr zu machen

Denn es könnte jeder an meiner Stelle sein
Ich bin niemand Besonderes, sondern nur wie du
Es gibt so viele Dinge, die du sicherlich besser kannst als ich
Also zeig es! Lass es jeden wissen!

Ich weiß, du lästerst über mich
Denn du weißt keinen anderen Weg sensationell zu sein
Du bist zu faul, dich selbst zu bewegen

Bist du wirklich zu schwach,
um etwas aufzubauen?
Und das ist nichts, was du nicht bekommen, haben könntest – es ist deine eigene Schuld

...

Ich weiß, du beneidest mich,
obwohl es doch nicht meine Schuld ist,
dass du nicht deinen Hintern bewegst,
du bewegst nie deinen Hintern!

...

Es könnte irgendjemand an meiner Stelle sein
Ich bin nicht perfekt – oh absolut nicht!
Durch deinen Neid gönnst du mir nichts
Es ist deine Show, also los!